PUBLIKATIONEN

Ein Streiflicht auf frühneuzeitliche Bergbauartefakte aus dem Raum Schwaz (Tirol). In Festschrift Montanwerke Brixlegg, 2013, 189-206.

Repräsentation in der Stube. Ein Blick hinter die Fassade der reliefverzierten Ofenkeramiken in Tirol und Vorarlberg. In: Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 29, 2013, 71-78.

Ein Affe, ein Gehörnter und die Hoffnung treffen sich in der Stube … Ofenkeramiken aus dem vorarlberg museum. Eckpunkte der Kachelentwicklung dargelegt anhand ausgewählter Ofenkacheln der Studiensammlung, In: Museumsverein Jahrbuch 2013, 120-137.
[vlmv_jb2013_Leib]

zs. mit Georg Neuhauser, „Am perg bey der arbeit beleiben“ – Ein montanarchäologischer Survey zur Bergbaugeschichte im südlichen Vorarlberg. In: Museumsverein Jahrbuch 2013, 76-95.
[vlmv_jb2013_leib_neuhauser]

Beitrag von Ursula Philadelphy in der Tiroler Tageszeitung, 05.10.2013 zum Universitätskurs „Restaurierung historischer Kachelöfen“ (Tiroler Tageszeitung 05.10.2013)

Harald Stadler, Sarah Leib, Thomas Gamon (Hrsg.), Brandopferplätze in den Alpen. Der Scheibenstuhl in Nenzing, Praearchos 3, 2013.

zs. mit Georg Neuhauser, Bergbau im südlichen Montafon – ein montanarchäologischer Survey. In: Michael Kasper (Hrsg.), Montafoner Museen Jahresbericht 2012, Schruns 2013, 146-150.

Weidmannsheil! Hirsch- und Jägermotive als Dauerbrenner auf Ofenkacheln in Tirol. Tiroler Heimat. Jahrbuch für Geschichte und Volkskunde Nord-, Ost- und Südtirol, Band 76, 2012, 427-435.

Hinterm Ofen ist mir wohl – Von der reliefverzierten Ofenkeramik aus Hall i.T. im Kontext einer überregionalen Materialanalyse. In: Alexander Zanesco (Hrsg.), Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt. Band 3, 266-293.

Aus Dorf, Land und Burg. Ein Streiflicht auf drei Befunde und Funde von (Ofen-) Keramik aus Tulfes, Gallzein und Seefeld in Tirol. In: Harald Stadler, Zwischen Schriftquelle und Mauerwerk, Festschrift für Matin Bitschnau, Nearchos 20, Innsbruck 2012, 216-224.

zs. mit Ch. Walser, Ergebnisse des archäologisch-bauhistorischen Keller(vor)projekts in der Bludenzer Altstadt. In: Bludenzer Geschichtsblätter 100-101, 2012, 65-79.

Inventarisation und Dokumentation am Beispiel der archäologischen Funde des „Stoffelhäusl“ in St. Gertraudi, Onlinepublikation: Wissenswertes 2. Quartal 2012, Museumsportal Tirol.

zs. mit Christoph Walser, Von der Alpe Spora bis zum Schweizertor. In: Andreas Rudigier, Jahresbericht 2011 der Montafoner Museen, des Heimatschutzvereins Montafon und des Montafon Archivs. Schruns: Montafoner Museen, 2012, 106-109.[JbMontafon2011_Leib_Walser]

Furnologie oder von der Wärme in der Stube. In: Andreas Rudigier Jahresbericht 2011 der Montafoner Museen, des Heimatschutzvereins Montafon und des Montafon Archivs. Schruns: Montafoner Museen, 2012, 105-108.
[JbMontafon2011_Leib]

zs. mit G. Neuhauser, G. Goldenberg, Spätmittelalterlich-frühneuzeitliche Bergbauspuren im Maukental bei Radfeld, In: Archäologie Österreichs Spezial 4, 2011, 183-186.

Zur Ausstattung von Bergknappenhäusern anhand von Kachelfunden aus Tirol. In: Archäologie Österreichs Spezial 4, 2011, 193-195.

Keeping up Appearances – Der Kachelofen aus der Maximilianstube auf Schloss Tratzberg, Jenbach, Tirol. Archäologie Österreichs 22/2 2011, 54-58.

Südtirol News, 17.11.2011

Tagung in Sfruz/Südtirol, In: Keramische Rundschau 10/2011, 80. Jg., 15.

Wohlige Wärme in der Stube: Die Ofenkachelfunde aus dem

Stoffelhäusl – „… in die Stuben, Zimmer und Gemächer zu dem einwärmen derselbigen …“ In: S. Leib/K. Pfeifer/M. Reiter, Stoffelhäusl St. Gertraudi, Erforschung – Geschichte – Renovierung, 2011, 28-46.
[ISBN-13 978-3-85361-157-9 ]

Kachelöfen im Wandel der Zeit. In: Keramische Rundschau 7-8, 80. Jg., 2011, 16-21.

Auf dem Dachboden wiederentdeckt – Eine Reihe spätgotischer Nischenkacheln von Schloss Tratzberg, Jenbach, Tirol. Historische Archäologie. Onlinezeitschrift 2011.

Bildprogramm mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Ofenkacheln aus Tirol und Vorarlberg in ihrem sozialen Kontext. In: Atrium Jahresbericht 2010 (Innsbruck 2011) 33.

zs. mit Ch. Walser, Hinter Kellermauern – Ein archäologisch-bauhistorisches Projekt als Streiflicht auf die Stadtgeschichte von Bludenz. In: Mitteilungen Nr. 2 (Geschichtsverein Bludenz), Juni 2010, 8-9.

Sarah Leib (Hrsg.), Neue archäologische und kunsthistorische Forschungen zum Kloster St. Peter. Bludenzer Geschichtsblätter 92 (Bludenz 2009).

Tischlein Deck dich – Ein Blick auf den Speisezettel des Klosters St. Peter in der frühen Neuzeit  rekonstruiert anhand der botanischen Makroreste aus dem Fehlboden des Refektoriums. In: Sarah Leib (Hrsg.), Neue archäologische und kunsthistorische Forschungen zum Kloster St. Peter. Bludenzer Geschichtsblätter 92 (Bludenz 2009) 34-43.
[Tischlein deck dich]

Alltag unter Tage – Mittelalterlicher und Frühneuzeitlicher Bergbau rekonstruiert anhand archäologischer und historischer Quellen. In: Bludenzer Geschichtsblätter 93 (Bludenz 2009) 53-64.

zs. mit G. Goldenberg, S. Hye, M. Klaunzer, U. Töchterle, G. Neuhauser, KG Radfeld, OG Radfeld, VB Kufstein, Fundberichte aus Österreich FÖ 47 (Wien 2009) 645 – 646.

Die Archäologischen Ausgrabungen in der Pfarrkirche Mariae Himmelfahrt in Hollenburg, KG Hollenburg, SG Krems a. d. Donau, NÖ. In: Fundberichte aus Österreich 46 (Wien 2007) 405-513.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s